Möltner Porphyr

Typ: Porphyr

Herkunft: Mölten

Oberfläche: geschliffen, poliert, satiniert, geflammt, geflammt und gebürstet

Beshreibung:

Bezeichnend für den Möltner Porphyr sind seine Farben. Dabei gilt es grundlegend zwischen dem roten Möltner Porphyr und dem grauen Möltner Porphyr zu unterscheiden. Diese beiden farblich unterschiedlichen, aber von der Struktur her identischen Porphyre, sind ineinander verschmolzen. Deshalb ist dieser Porphyr vor allem auch gemischt (grau und rot) erhältlich.


Nutzung:

Der Möltner Porphyr ist ein sehr kompaktes Material, welches von Steinmetzen bevorzugt für Außengestaltungen eingesetzt wird.Farblich passend dazu gibt es auch Mauersteine und Verblendersteine aus dem selben Steinbruch. 

Verfügbarkeit:

Der Porphyr ist als Steinboden in 30er Bahnen erhältlich. Auch können Treppen gefertigt werden. Größere Tafeln sind aus diesem Material nicht realisierbar!